Marktlücke
Forchheimer hoffen auf neuen Supermarkt im Herbst
Seit der Rewe-Markt vor einem Jahr dicht gemacht hat, ist es mau in puncto Nahversorgung in Forchheims Innenstadt. Seit Dezember gibt es zwar Günis Supermarkt, aber ein großer Supermarkt fehlt.  In den   alten Rewe-Räumen soll aber  bald neues Leb...
Foto: Stephan Großmann
Stephan Großmann von Stephan Großmann Fränkischer Tag
Forchheim – Vor genau einem Jahr hat der Supermarkt am Paradeplatz in Forchheim geschlossen. Noch immer steht der Laden leer. Nun gibt es aber gute Nachrichten.

Geschnittene Ananas, geschnittene Wassermelone. Dieter Bartak kommt täglich in den Güni Supermarkt in der Nürnberger Straße. Da der Innenstadtanwohner auf seinen Rollstuhl angewiesen ist, wüsste er gar nicht, was er ohne den kleinen Markt von Inhaber Mahsun Can Günerhan machen sollte. Paradeplatz Forchheim: Rewe seit einem Jahr zu Seit gut acht Monaten schließt der 24-Jährige die große Versorgungslücke, die der Weggang des Rewe-Marktes am Paradeplatz gerissen hatte. Dies ist nun ein Jahr her. Letzter Tag: Leere Regale, leere Gänge 14. ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.