Stammzellenspende
An Leukämie erkrankt: Adelsdorf sucht Lebensretter
Bei der Typisierung 2011 ließen sich viele Bürger testen. Inzwischen ist der Vorgang einfacher geworden: Es muss kein Blut mehr genommen werden, ein Abstrich über Stäbchen genügt.
FT
F-Signet von Johanna Blum Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – In der Gemeinde soll eine Typisierung dabei helfen, potenzielle Stammzellenspender zu finden. Das ist mit der neuen Methode äußerst unkompliziert.

Alle zwölf Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Blutkrebs kann jeden treffen − in jedem Alter. Für viele Erkrankte ist die Stammzellentransplantation die einzige Überlebenschance – so wie aktuell für ein betroffenes Kind aus der Gemeinde Adelsdorf. Um zu helfen und neue potenzielle Spender zu gewinnen, rufen die Freiwillige Feuerwehr Neuhaus zusammen mit dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) Adelsdorf und der Gemeinde Adelsdorf zu einer Registrierung am Sonntag, 26. Februar, von 13 bis 18 Uhr in der Aischgrundhalle ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben