In bayerischen Klassenräumen muss noch Maske getragen werden. Eltern und Politiker aus Adelsdorf halten das für falsch.
Petition
Maskenpflicht in der Schule: Kritik aus Adelsdorf
In Bayern gilt in Klassenräumen noch immer eine Maskenpflicht. Dagegen wendet sich eine Petition aus Adelsdorf.
Alle Daten der Impfung sind am Handy abrufbar.
Corona
Zum digitalen Impfpass in wenigen Minuten
Die Daten der Corona-Impfung lassen sich blitzschnell aufs Handy übertragen. Im Raum Höchstadt machen schon viele Apotheken mit.
Luise Welker feierte ihren 100. Geburtstag.
100. Geburtstag
Mit 100 Jahren weise und lebenserfahren
Glücklich und zufrieden sowie bestens gelaunt empfing Luise Welker die Gratulanten zu ihrem 100. Geburtstag.
Impfzentrum Erlangen-Höchstadt schränkt Dienst ein.
Zu wenig Impfstoff
Höchstadter Impfzentrum läuft auf Sparflamme
Der Corona-Impfstoff ist knapp - auch im Impfzentrum in Erlangen-Höchstadt. Erstimpfungen finden daher kaum noch statt. Das hat jetzt Folgen.
Noch einmal in den eigenen Garten, ein Familientreffen daheim, noch einmal die Fränkische Schweiz sehen: Mit dem Palliativmobil erfüllen Helfer des Roten Kreuzes schwerkranken Menschen den letzten Wunsch. Die Gremsdorfer Bixn (orangefarbene Kleidung) übergaben ihre Spende.
Engagement
Sie erfüllen den letzten Herzenswunsch
Das Rote Kreuz in Erlangen-Höchstadt erfüllt mit einem Palliativ-Mobil Herzenswünsche todkranker Menschen.
Schultern vor und zurück, Arme kreisen. Yvonne Schwarm (vorne links) und Lisa Martin (rechts) machen es vor. Vereinsvorsitzender Manfred Schleicher (mit grüner Jacke) und Bürgermeister Gerd Dallner (Zweiter von rechts) werden ebenfalls in die Pflicht genommen.
Gesundheit
Eine Gemeinde will fit werden
Steppach eröffnet einen Fitnessweg mit leichten Übungen für Jedermann.
Am Tag nach dem Zyklon: Sturmschäden vor  Florian Langs Haustür in Panaji, der Hauptstadt auf Goa.
Naturkatastrophe
Herzogenauracher mitten drin im Zyklon
Der Wirbelsturm „Tauktae“ hat an der indischen Westküste große Schäden angerichtet. Der Herzogenauracher Florian Lang hat alles hautnah miterlebt.
Die Brennhaare machen den Eichenprozessionsspinner zur Gefahr.
Bauausschuss
Adelsdorf wird „pestizidfrei“
Der Eichenprozessionsspinner wird in der Gemeinde nur noch mechanisch aus befallenen Bäumen entfernt. Das wurde am Mittwoch entschieden.
Rosi Schmitt berät zum Thema Pflege.
Tag der Pflege
Wo gibt es Hilfe für pflegende Angehörige?
Rosi Schmitt von der Fachstelle für pflegende Angehörige kennt alle Unterstützungsangebote im finanziellen und im emotionalen Bereich.
Die Ordensschwester Teresa verbreitet nach ihrer Krebserkrankung wieder Zuversicht. Mit dem Teddy ruft Schwester Teresa zur Unterstützung des Vereins „Mit Krebs leben e. V.“ auf.
Nach Krebsdiagnose
Schwester Teresa spendet ihren Trost-Teddy
Man kennt sie als lebenslustige Frau. Zuletzt brauchte Schwester Teresa aber selbst Hilfe und Zuspruch. Nun setzt sie sich wieder für andere ein.
Nadine Pfaffenberger nimmt von Marita Zeester einen Nasenabstrich. Minuten später gibt es das Ergebnis.
Corona-Maßnahmen
So klappt das Testen in Höchstadt
Mit den neuen Regeln ist der Bedarf von Schnelltests deutlich gestiegen. Die Apotheken setzten auf Flexibilität, an den Schulen gibt es erste Fälle.
Geschlossener Sarg, Covid-19-Hinweis, Bestatter in Vollmontur. „Ein würdevoller Abschied sieht anders aus“, findet der Höchstadter Bestattungsunternehmer Johannes Riegler.
Trauer in Coronazeit
Bestatter: „Sehen aus wie Marsmenschen“
Wegen der Corona-Krise gelten für Beerdigungen strenge Regeln. Auch für Bestatter wie den Höchstadter Johannes Riegler keine einfache Situation.
Nina Enders und ihre Tochter Josephine kamen auf die Idee mit den Glückszetteln.
Tipps zum Mitnehmen
Auf Abreißzettel: 112 Gründe, glücklich zu sein
Die Herzogenauracherin Nina Enders und ihre Tochter Josephine hatten die Idee, häppchenweise Glück zu verschenken - zur Freude der Passanten.
Judith Jochmann und Georgios Halkias inspizieren das Schnelltestzentrum; die Brauerei ist in unmittelbarer Nähe – aber noch zu.
Einkaufen in Herzo
Testzentrum verschafft ein bisschen Freiheit
Auf Drängen der Einzelhändler hat Herzogenaurach Ende letzter Woche ein Testzentrum eingerichtet - mit angenehmem Nebeneffekt für die Stadt.
Pommersfelden baut sein Angebot an Corona-Schnelltests weiter aus.
Pandemie
Pommersfelden: Ab sofort täglich Schnell­tests
In der Gemeinde Pommersfelden wird das Angebot an Corona-Schnell­tests ab heute massiv ausgeweitet.
Hier wird der Container aufgebaut, in dem ab Montag die Schnelltests möglich sind.
Corona
Ab sofort täglich Schnelltests in Herzogenaurach
Die Schnelltests in Herzogenaurach sind schon bald im Pavillon auf dem Marktplatz und im Container in der Hauptstraße möglich. Das sind die Pläne.
2018 wurde die Intensivstation im Kreiskrankenhaus St. Anna in Höchstadt neu eingerichtet. Damals ahnte noch niemand, dass sich Medien und Bevölkerung einmal so für die dortige Arbeitsweise und Auslastung interessieren würden.
Schwerere Verläufe
Erlangen-Höchstadt: Intensivplätze sind knapp
Genaue Zahlen zu Intensivkapazitäten geben Kliniken in der Region nicht mehr an - sie sind zu schnell veraltet. Klar ist: Die Lage ist ernst.
In der Herzogenauracher Innenstadt sollen tägliche Schnelltests ermöglicht werden.
Corona
Schon bald Schnelltests im Herzen der Stadt
Die neuen Regelungen in Bayern stellen die Einzelhändler vor Probleme. Die Stadt hilft: Es soll eine tägliche Teststation in der Innenstadt geben.
Nur wer beim Anmelden (hier das Impfzentrum Höchstadt) alle Unterlagen dabei hat, wird auch geimpft.
Corona-Impfung
Nur kein Formular vergessen
Zur Impfung müssen in Erlangen-Höchstadt zu allen bei der Registrierung gemachten Angaben Unterlagen mitgebracht werden.
Selbst- und Schnelltests sollen in der Pandemie nach dem Willen der Bundesregierung in für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz sorgen.
Trotz Vorgabe
Nur wenige Tests in Höchstadter Betrieben
Seit Anfang März sollen Unternehmer laut Bundesregierung ihre Mitarbeiter regelmäßig testen. Doch dem kommen auch in Höchstadt nicht alle nach.