Kaugummiautomaten
Kindheitserinnerungen im Handumdrehen
In der Höchstadter Kirchgasse gibt es noch einen Kaugummiautomaten.
In der Höchstadter Kirchgasse gibt es noch einen Kaugummiautomaten.
Foto: Scheuerer
Höchstadt a. d. Aisch – Viele Kaugummiautomaten hängen immer noch da, wo sie schon vor 50 Jahren hingen. Aber lohnt sich das Geschäft mit den Backenzahnziehern noch?

Es gibt sie noch, aber manche glauben das nicht. Sie laufen durch die Kirchgasse und sehen den roten Kasten an der Wand: jemand hat ein paar Kratzer in den Lack gezogen, sonst hat sich kaum etwas verändert. Sie sehen die enge Münzaussparung und erinnern sich an all die Tage, die sie nach der Schule hier standen, um die sauren Kracher aus der Metallklappe zu fummeln, oder die grüne Schleimpeitsche. Am meisten aber wundern sie sich, dass sie überhaupt noch da sind, die Kaugummiautomaten.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter