Das große Verwaltungsgebäude am Buck: Der  Rückbau soll, nach jetzigem Kenntnisstand,  im Januar in die heiße Phase gehen.
Schaeffler-Projekt
Abbruch: Erst die Villa, dann das Bürohaus
Näheres zum Zeitplan der von Schaeffler geplanten Abbrucharbeiten auf dem ehemaligen Adidas-Areal. Und was das für den Straßenverkehr bedeutet.
Heike und Ralf Wenisch in der schmalen Gutenbergstraße: Sie kritisieren die Informationspolitik des Unternehmens und machen sich Sorgen um ihre Straße. Abgerissen werden soll, wie ihnen gesagt wurde, unter anderem das mehrstöckige Bürogebäude im Hintergrund, direkt an der Straße Am Buck.
Adidas-Areal
Was plant Schaeffler in Herzogenaurach?
Das Unternehmen will drei Gebäude auf dem ehemaligen Adidas-Gelände abreißen. Die Pläne sind streng geheim, Anwohner fühlen sich überrumpelt.
Feierlicher Moment: Gruppenfoto vor dem Lastwagen aus dem Bestand des Baubetriebshofs
Geschenk
Zwei Fahrzeuge für die Partnerstadt
Eine Feuerwehr-Drehleiter und ein Lkw aus Herzogenaurach wurden zum Partnerschaftsjubiläum nach Nova Gradiška gebracht.
schuler GmbH
Hiobsbotschaft
Schuler: Massiver Stellenabbau am Standort Heßdorf
50 der rund 300 Stellen sind beim Industriebetrieb Schuler im Landkreis Erlangen-Höchstadt abgebaut worden. Das sind die Gründe.
Für die Erschließung des neuen Wohngebiets an der Gleiwitzer Straße werden in der Stadtratssitzung die Bauleistungen vergeben.
Engpass
Herzogenaurach sucht Mitarbeiter für Tiefbau
Die Stadt hat viele Maßnahmen, aber es fehlt an Personal. Bürgermeister Hacker sucht zur Unterstützung einen Ingenieur.
Schaltwerk Nord am Hans-Ort-Ring
Historie
Stadtwerke: Hier wird geschaltet und gewaltet
Vor 100 Jahren gingen die Stadtwerke Herzogenaurach in Betrieb. Alles begann mit dem Wunsch nach elektrischem Strom.
Wird es in Lonnerstadt Photovoltaikanlagen geben? Darum geht es beim Bürgerentscheid.
Bürgerentscheid
Hunderte Lonnerstadter haben schon abgestimmt
Solar: ja oder nein? In Lonnerstadt läuft mit der Briefwahl auch der Bürgerentscheid. Was passiert bei einem Nein?
Sparkasse und VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach führen ein Verwahrentgelt, im Volksmund Negativzinsen genannt, ein.
Gebühr aufs Ersparte
„Strafzinsen“ nun auch in Erlangen-Höchstadt
Die Sparkasse und die VR-Bank in ERH führen „Negativzinsen“ ein. Ab welcher Summe das Verwahrentgelt erhoben wird und was Kunden tun können.
Dank der Spenden aus Franken werden Lebensmittelpakete an Bedürftige verteilt.
Spenden
Armenienhilfe läuft trotz Corona
Ein Höchstadter Verein unterstützt Bedürftige in Eriwan und Vanadzor und hat jetzt ein Projekt für Kinder gestartet. Begonnen hat alles 1996.
Heute ist der letzte Tag des Ausverkaufs in der „Bauern Marerl“ in Herzogenaurach.
Geschäftsaufgabe
„Bauern Marerl“ macht Schluss nach 128 Jahren
Nach 128 Jahren ist Schluss mit dem „Bauern Marerl“ in der Hauptstraße von Herzogenaurach.
Katja Scheer lässt sich ihre Kontoauszüge noch am Service-Terminal der Postbank ausdrucken.
Anpassung
Keine Lust auf Online-Banking
Postbank folgt Kundenverhalten und baut Terminal in Höchstadt ab. Ältere Menschen protestieren.
Den wild gewordenen Markt für Baustoffe bekommt Bernd Pöhlmann aus Höchstadt als Handwerker und Hausmeister zu spüren.
Holz, Steine und Co.
Mangel bei Baustoffen: Das ist besonders teuer
Bauherren haben mit hohen Preisen und Materialknappheit zu kämpfen. Aber auch die Handwerker stellt das vor extreme Probleme. Ist Besserung in Sicht?
Was darf man heute? Die Auflagen für die Gastronomie ändern sich ständig.
3G-Regel
Das sagen die Gastwirte
Statt einzuschränken, sollte die Politik „mit Maß und Mitte“ agieren, meint ein Herzogenauracher Wirt. In Lonnerstadt nerven ständige Änderungen.
Die wichtigsten Komponenten einer Aluminium-Ionen-Batterie: Graphitpulver, Aluminium-Folie und ein spezieller Elektrolyt, der aus einer bei Raumtemperatur flüssigen Salzschmelze besteht.
Neue Technologie
Idee mit Potential: Batterie aus Alufolie
Das Fraunhofer Institut entwickelt Batterien, die leistungsfähiger und schneller aufgeladen sind. Und das mit handelsüblicher Aluminiumfolie.
So könnte sich das geplante Eissportzentrum Nordbayern an der Ecke Kieferndorfer Weg (rechts)/Freibad-Parkplatz präsentieren.
Megaprojekt Eishalle
So stehen die Chancen für Höchstadts neue Attraktion
Das Konzept für das vom ESC Höchstadt geplante Eissportzentrum sorgt für Begeisterung. Welche Hürden müssen noch genommen werden?
Das Eisstadion am Kieferndorfer Weg in Höchstadt braucht im Zuge der Sanierung auch eine neue Kältetechnik.
Technik
Vision von eiskalter Energierevolution
Eine einzige Energieverbundzentrale könnte in Höchstadt klimaneutral Freibad, zwei Eishallen und mehr mit Wärme und Kälte versorgen.
Anita und Johann Hacker freuen sich über die Gutschrift, die der Bürgermeister German Hacker und die Klimaschutzbeauftragte samt Urkunde übergaben.
Energie-Aktion
Raus damit: Der älteste Kühlschrank ist 46 Jahre alt
Das Gerät von Anita Hacker ist längst ein Stromfresser. Eine Aktion der Stadt hilft ihr, es jetzt gegen ein umweltfreundlicheres Modell zu tauschen.
Das neue Verteilzentrum der DHL in Höchstadt.
DHL-Neubau
Im Aischpark geht jetzt die Post ab
Die DHL hat in Höchstadt einen neuen Zustellstützpunkt mit 61 Mitarbeitern in Betrieb genommen. Amazon startet im Oktober in Limbach.
Hedi Wedel ist ihrem Mann beim Anheften des Bundesverdienstkreuzes behilflich. Innenminister Joachim Herrmann (r.) hatte Adolf Wedel die hohe Auszeichnung überreicht.
Bundesverdienstkreuz
Hohe Ehrung für Adolf Wedel
Der Unternehmer Adolf Wedel aus Vestenbergsgreuth ist von Innenminister Joachim Herrmann mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden.
Früher stand Hans Mirschberger jeden Tag ab sechs Uhr in seiner Werkstatt.
Serie „Unikate“
70 Jahre Leiterbau - und noch lange nicht genug
Früher konnte sich Hans Mirschberger vor Anfragen kaum retten, heute ist das anders. Ruhestand kommt für den 89-Jährigen aber nicht infrage.