Klimawandel
Klonbäume: Das kleine Premeusel hat eine Samenbank
Revierleiter Felix Kruhme (links), der Leiter des Forstbetriebs Nordhalben, Daniel Kraus (rechts), und dessen Stellvertreter Antonius Haane (Mitte) sind begeistert von den kleinen Bäumchen.
Sonny Adam
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Kulmbach – Die Baumplantage am Ortsrand von Premeusel ist eine kleine Sensation: Auf der einen Hektar großen Fläche wurden spezielle Bäumchen gepflanzt.

Es ist nichts Ungewöhnliches, dass auf einer Fläche der Bayerischen Staatsforsten Bäume gepflanzt werden. Doch die Bäume, die am Ortsausgang von Premeusel in die Erde gesetzt wurden, haben den neuen Nordhalbener Forstbetriebsleiter Daniel Kraus, seinen Stellvertreter Antonius Haane und Revierleiter Felix Kruhme aufs freie Feld gelockt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben