Kurzportrait Sabine Memmel
Sabine Memmel
Seit 2020 in der Forchheimer Redaktion. Schreibe am liebsten über Menschen, ihre besonderen Geschichten, meinen witzigen Alltag mit meinem zwei Mädels und kümmere mich um die redaktionellen Facebook- und Instagram-Kanäle. Nach dem Abitur in meinem Geburtsort Lohr am Main und dem Germanistik- und Politik-Studium in Würzburg begann ich ein Volontariat bei der Mediengruppe Oberfranken, das mich nach Bad Kissingen, Kitzingen und Höchstadt geführt hat.
Kontakt zu Sabine Memmel

E-Mail: s.memmel@fraenkischertag.de


Artikel von Sabine Memmel
Gerade in Pflegeberufen, hier das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz in Forchheim, sorgt die Corona-Isolationspflicht zusätzlich für eine angespannte Personalsituation.
Hoffnung oder ...
Reaktionen auf das Ende der Isolationspflicht
Ab 16. November entfällt für Corona-Infizierte die Isolationspflicht. Wie Forchheims große Arbeitgeber, die Schulen und Seniorenheime darauf reagieren.
Cigdem Makowski hat in ihrem Geschäft „Hometerior“ in der Innenstadt alles weihnachtlich dekoriert.
Umsatzschub?
So wichtig ist das Weihnachtsgeschäft in Forchheim
Corona-Jahre, Dauer-Baustelle, Inflation: Die Forchheimer Innenstadt ist gebeutelt. Forchheimer Ladeninhaber sind frustriert. Auf was sich die Kunden in der Vorweihnachtszeit einstellen müssen.
Bloß kein Blackout, bitte warme Säle: Das Forchheimer Kino ist bereit für die Wintersaison. Und doch macht die Energiekrise Probleme.
Kultur in Not
Werden Energiekosten auf Kinobesucher umgelegt?
Die steigenden Energiekosten machen auch vor dem Forchheimer Kino nicht Halt. Ob und wie sich das auf die Preise auswirkt und warum das nicht das einzige Problem ist.
Vier verschiedene Teams aus ganz Deutschland  traten am Montagabend gegeneinander an.
Feuerwerk-Show
Himmelsmaler verwandeln Dormitz in ein Farbenmeer
Hunderte Zuschauer verfolgten am Montag die Bayerischen Meisterschaften im Pyrodesign in Dormitz. Mit Kritik von Tier- und Umweltschützern müssen die Teilnehmer immer wieder umgehen.
In der Forchheimer Innenstadt hat sich zuletzt wieder einiges getan.
Innenstadt
Das sind die neuen Läden in Forchheim
In Zeiten wie diesen haben es Ladenbesitzer in Forchheim nicht gerade leicht. Dennoch gibt es etliche neue Geschäfte - ein Überblick.
Die Vermisste wurde bei der Übung gefunden.
Den Ernstfall üben
THW Forchheim übt Vermisstensuche
Das Technische Hilfswerk Forchheim hat am Wochenende seine 24-Stunden-Übung absolviert. 70 Helfer waren im gesamten Landkreis im Einsatz.
WM-Spiele aus Katar gucken oder nicht? Viele wollen aus Protest gegen die Zustände im Land den Fernseher bei dieser Fußball-WM aus lassen.
Fußball
Welche Wirte in Forchheim zeigen die WM, wer boykottiert?
Die Fußball-WM in Katar steht wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik. Wie Wirte in Forchheim zur WM stehen und ob sie die Spiele zeigen.
Im Ernstfall ist eine Patientenverfügung wichtig. Der Hospizverein Forchheim berät zu solchen und weiteren Fragen.
Hospizarbeit
Wo Sterbende und deren Angehörige Hilfe finden
Der Hospizverein Forchheim begleitet Sterbende und schwer Kranke. Die Ehrenamtlichen wissen, was Angehörige in solch einer Situation beachten müssen.
Das neue Carsharing-Angebot soll vor allem eins: Die Umwelt schonen und den Klimaschutz vorantreiben.
Per App buchbar
Endlich: Carsharing kommt nach Forchheim
Wie das Angebot funktioniert, wann es startet und was es kostet. Außerdem: Wie läuft das Konzept in anderen Städten in der Region?
Ein Lkw sorgt aktuell für Stau auf der Bayreuther Straße.
Morgenverkehr
Auto an Auto: Pannen-Lkw sorgt für langen Stau
Ein Pannen-Lkw legt am Mittwoch Morgen den Verkehr auf der Bayreuther Straße lahm. Der Stau erstreckt sich vom Reuth bis zur Eisenbahnbrücke.
Ein aufgemaltes Schild an einer Absperrung an der Kreiselbaustelle: Die Marktbetreiber wünschen sich bessere Hinweise auf ihren jetzigen Standort.
Verkehrs-Chaos
Wohin mit dem Forchheimer Wochenmarkt?
Infolge der Kreiselsperrung am Forchheimer Paradeplatz müssen sich die Marktleute einmal mehr umstellen. Was als nächstes geplant ist.
Christine und Thomas Eckert hören auf. Am 3. Oktober ist spätestens Schluss mit ihrem Biergarten am Schloss Wiesenthau.
Gastro-Schock
Biergarten am Schloss Wiesenthau schließt
Aus gesundheitlichen Gründen geben Christine und Thomas Eckert ihren Biergarten am Schloss Wiesenthau auf. Wie es nun weitergeht.
mehr lesen