Kriegsgegnerin unterbricht Nachrichten
"Bis zum Sieg!"
Ein Tag mit Russlands Staatsfernsehen
Zwar informieren sich viele Russen - trotz Hindernissen - auch anderswo. Doch was sehen die, die nur Kreml-TV gucken? Ein Selbstversuch.
Erster Kriegsverbrecherprozess
In Kiew
Russe im Prozess um Kriegsverbrechen verurteilt
In der Ukraine endet der erste Kriegsverbrecherprozess. Der 21 Jahre alte Soldat gestand, auf Befehl einen wehrlosen Zivilisten erschossen zu haben.
Marietta Rösler mit ihren ukrainischen Schützlingen
Flüchtlingshilfe
Ein Schlüssel für Integration
Im Landkreis leben derzeit 67 schulpflichtige Kinder aus der Ukraine. Marietta Rösler unterrichtet drei von ihnen ehrenamtlich in Deutsch.
Staatliche Sender verbreiten in Russland ungefiltert die Sichtweise des Präsidenten Wladimir Putin und des Kremls. Es wird immer schwieriger, an unabhängige Nachrichtenquellen zu gelangen.
Perfides Prinzip
Putins Propaganda und ihre fatale Wirkung
Viele Russinnen und Russen wiederholen die Behauptungen ihrer Regierung: Sie hören nichts anderes – und fangen an, daran zu glauben.
Katrin Pribyl
Es kommentiert
Katrin Pribyl
Quertreiber bändigen
Frust über Ungarn wächst
Die EU muss in den sauren Apfel beißen und dem prorussischen Regierungsschef Orban seine Zustimmung zum Öl-Embargo abkaufen, bedauert Katrin Pribyl.
Ukraine-Krieg - Schlangeninsel
Auch im Südwesten
Schwere Kämpfe an mehreren Fronten
Ein neuer Brennpunkt ist die Schlangeninsel, fast vor der Küste Rumäniens. Können die Ukrainer dort die demoralisierten Russen zurückdrängen?
Maryna Sylzun aus der Ukraine schilderte den Abschied von ihrer Familie.
Emotionale Ansprache
Wenn Worte zu Tränen werden
Auf dem Kronacher Marienplatz fand am Mittwoch eine Friedenskundgebung statt. Insbesondere die Eindrücke einer Ukrainerin berührten die Teilnehmer.
Wladimir Putin (Mitte) besuchte die Parade zum 77. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg.
Rede zum 9. Mai
Putin gibt Nato Schuld am Ukraine-Krieg
Der russische Präsident spricht bei der Militärparade in Moskau erstmals von der Abwehr einer drohenden Invasion des westlichen Bündnisses.