Lonnerstadt
Biker lebensgefährlich verletzt

Am Donnerstagvormittag hat sich am Ortsrand von Lonnerstadt ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 64-jähriger Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Der 64-jährige Mann war gegen 10 Uhr mit seinem Zweirad auf der Verbindungsstraße zwischen Vestenbergsgreuth und Lonnerstadt (Kreisstraße ERH 18) unterwegs. Am Fetzelhöferweg wollte ein 81-jähriger Ford-Fahrer die Straße mit seinem Fahrzeug überqueren und übersah hierbei offenbar das herannahende Motorrad. Der 64-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Auto. Der Biker erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Polizeiinspektion Höchstadt übernahm die Ermittlungen. Die Beamten werden hierbei auch von einem hinzugezogenen Gutachter unterstützt.