Vorstandswahlen
Ingeborg Wich-Reif bestätigt
Der neue Vorstand des Gartenbauvereins Steinwiesen (von links): die alte und neue Vorsitzende Ingeborg Wich-Reif, Beisitzerin Claudia Wessel (neu), stellvertretende Vorsitzende Manuela Bienlein, Beisitzerin Kristina Beierlorzer (neu), Kassierer Thorsten Wich (neu) und Schriftführerin Tanja Michel
Der neue Vorstand des Gartenbauvereins Steinwiesen (von links): die alte und neue Vorsitzende Ingeborg Wich-Reif, Beisitzerin Claudia Wessel (neu), stellvertretende Vorsitzende Manuela Bienlein, Beisitzerin Kristina Beierlorzer (neu), Kassierer Thorsten Wich (neu) und Schriftführerin Tanja Michel
Foto: Deuerling
Steinwiesen – Junges Blut braucht jeder Verein und jeder Vorstand. Deshalb war es auch wichtig, beim Gartenbauverein Steinwiesen junge Leute in den Vorstand zu beru...

Junges Blut braucht jeder Verein und jeder Vorstand. Deshalb war es auch wichtig, beim Gartenbauverein Steinwiesen junge Leute in den Vorstand zu berufen. Bei den Wahlen bekam Ingeborg Wich-Reif wieder das Vertrauen, genauso wie ihre Stellvertreterin Manuela Bienlein. Schriftführerin blieb Tanja Michel.

Neu als Kassier wurde Thorsten Wich gewählt und neu dabei als Beisitzer sind Kristina Beierlorzer und Claudia Wessel. Revisoren bleiben Christine Beckstein und Monika Wahlich. Ludwig Deuerling, der die Wahl leitete, wünschte dem Vorstand ein gutes Händchen und reichlich gute Ideen zum Nutzen des Gartenbauvereins.

Vorsitzende Ingeborg Wich-Reif gab einen Überblick über die Jahre 2019 und 2020. Hier gab es nur drei vernünftige Termine.

Zum einen eine Informationsveranstaltung in Neukenroth auf Einladung des Kreisverbandes, zu der nur eine gewisse Anzahl Teilnehmer zugelassen waren, weshalb nicht alle Mitglieder informiert wurden.

Zweites der Tag der offenen Gartentüre 2019, der als voller Erfolg bezeichnet werden darf. Ebenso erfolgreich war auch der Marktstand beim Oktobermarkt 2019. Im Jahre 2020 fand bedingt durch Corona keine Veranstaltung statt.Die Finanzen des Vereins zeigte Kassier Ludwig Deuerling auf.

44 Mitglieder

Dem Kassenbericht für die Jahre 2019/20 war zu entnehmen, dass den Einnahmen dass die Vereinskasse gefestigt wurde. Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 44 Mitglieder. Revisorin Monika Wahlich, die mit Christine Beckstein die Kasse geprüft hat, bescheinigte eine einwandfreie Kassenführung und plädierte für Entlastung, die einstimmig erteilt wurde. sd