Streit um Steinbruch
Bürger kämpfen gegen Verfüllung
Der Steinbruch in Gräfenberg
Der Steinbruch in Gräfenberg
Foto: Petra Malbrich/Archiv
Gräfenberg – Die Interessensgemeinschaft Steinbruch (IGS) Gräfenberg überreichte Unterschriften gegen die Verfüllung mit schadstoffbelastetem Material.

Gut 20 Bürger und Mitglieder der Interessensgemeinschaft Steinbruch (IGS) stehen mit Plakaten vor dem Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft. „1356 Stimmen für unser Grundwasser“ steht auf einem Plakat. Auf einem anderen steht, welche Bedenken die Unterzeichner der Petition gegen die Aufwertung der Verfüllkategorie hatten – in Prozent ausgedrückt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren