Die Anschlussstelle Höchstadt-Nord (Blickrichtung Höchstadt) ist eine der großen Baustellen entlang der A 3.
Sperrung und Staus
Baustellenstrecke A3: Das kommt auf Autofahrer zu
Teils ist die neue Fahrbahn schon freigegeben. Doch der sechsstreifige Ausbau wird immer wieder Sperrungen nach sich ziehen – so etwa am Wochenende.
Der Aisch-Express, hier an der Schwedenschanze, ist eine wichtige Linie. Nebenrouten müssen wegen Fahrermangel ausgedünnt werden.
Krankmeldungen
ERH: Corona reißt große Löcher in den Bus-Fahrplan
Die Corona-Welle verschärft aktuell die Personalnot bei Busfahrern. Besonders betroffen ist derzeit der Landkreis Erlangen-Höchstadt.
Rund um den Karpfenkreisel und auf der B 470 soll noch heuer die Fahrbahn erneuert werden.
B 470 in Höchstadt
Vollsperrung wegen Sanierung: Im September geht’s los
Der Zeitplan für die Sanierung der Ortsdurchfahrt von Höchstadt steht fest. Worauf sich Verkehrsteilnehmer einstellen müssen.
Der E-Bus in voller Pracht: Gut zu sehen sind die zu drei Vierteln abgedeckten Räder. Die „Schlappohren“, die Außenspiegel, fehlen.
Nahverkehr
Der E-Bus kommt ganz leise daher
Ein windschnittiger Omnibus mit Elektromotor ist zwischen Rezelsdorf und Erlangen unterwegs.
Engstelle seit über einem Jahr: Die Ampeln zwischen Falkendorf und Münchaurach werden auch noch etwas länger stehen.
Marode Brücke
Wann verschwindet die Dauerampel bei Falkendorf?
Zwei Baustellenampeln – aber keine Baustelle: Seit über einem Jahr ist die Straße im Aurachtal eine Engstelle. Jetzt gibt es einen neuen Zeitplan.
Rund hundert Teilnehmer trafen sich zur Begehung durch den Regnitzgrund.
Nahverkehr
Bahn fährt durch den sensiblen Regnitzgrund
Die Streckenführung im Bereich der Regnitzquerung wurde angepasst. Eingriffe in die Natur sollen reduziert werden.
Ein erster Entwurf aus dem Gutachten 2019 zeigt eine Möglichkeit die A73 abzudeckeln. Während die Autos in einem Tunnel verschwinden, ist das Viertel Erlangen-Bruck wieder vereint.
Millionenprojekt
Ein Deckel über der A73 soll Erlangen vereinen
Die Planungen zur Einhausung der A73 auf Höhe Erlangen gehen weiter. Umweltschützer protestieren schon jetzt.
Die Sieger des diesjährigen Stadtradelns posieren mit Bürgermeister German Hacker und Monika Preinl
Stadtradeln
Herzogenaurach knackt Rekord vom Vorjahr
Die Herzogenauracher traten beim Stadtradeln ordentlich in die Pedale: 528 Teilnehmer schafften gemeinsam 118 272 klimafreundliche Kilometer.
Die alte Bahntrasse zwischen Herzogenaurach und Erlangen wurde vor Jahrzehnten stillgelegt: Die Natur macht sich breit.
Verkehrsprojekt
Aurachtalbahn: Ist der Zug schon abgefahren?
Aktuell wird geprüft, ob die Aurachtalbahn reaktiviert werden kann. Doch die Anbindung an den Erlanger Bahnhof würde massive Eingriffe bedeuten.
In der Zeit von 2020 bis 2022 haben mehr Frauen als Männer den Führerschein gemacht. Bei Zulassungen ist es genau anders herum.
Auto-Halter*innen
Frauen am Steuer: Anteil steigt nur geringfügig
Im Kreis Erlangen-Höchstadt sind 35,6 Prozent der Autos auf Halterinnen zugelassen. Ihre Zahl steigt zwar an, aber nur moderat.
Besucher der Bergkirchweih wollen mit dem Bus nach Hause fahren - finden aber teilweise keinen Platz.
ÖPNV versagt
Heimreise wird zu abenteuerlicher Odyssee
Nach einem Ausflug auf die Bergkirchweih mussten zwei Höchstadter lange warten und kamen auf ungewöhnlichem Weg nach Hause.
Die Autofahrer werden Umwege rund um Heßdorf in Kauf nehmen müssen.
Staatsstraße dicht
Au Backe: Zwei Wochen Vollsperrung bei Heßdorf
Im Zuge der Ausbauarbeiten der A 3 wird die Staatsstraße 2240 zwei Wochen lang gesperrt. Und das ist längst noch nicht alles.
An den Erlanger Mobilitätspunkten ist ab sofort Carsharing möglich.
Nachhaltig mobil
Ein Auto - viele Nutzer
In Erlangen stehen an den vier Mobilpunkten ab sofort Autos zum Carsharing bereit.
Seit Monaten wird auf der B 505 gebaut. Um die Baustellen wurden Behelfsumfahrungen eingerichtet.
Verkehrsader gestaut
Baustellen-Marathon auf der B505: So geht's weiter
Auf der Strecke zwischen A3 und Bamberg wird kräftig gebaut. An zwei Stellen ist es für den Verkehr derzeit haarig. Wie lange noch?
Quo Vadis Niederndorf - wie geht's nach dem Bürgerentscheid nun weiter  mit dem Herzogenauracher Ortsteil?
Südumfahrung
Bürgerentscheide bis zum "richtigen" Ergebnis?
Herzogenaurach hat dagegen gestimmt, doch das Verkehrsproblem bleibt. Tempo 30, Lkw-Verbot oder der nächste Entscheid – wie es nun weitergeht.
Auf Herzogenauracher Seite endet der Fuß- und Radweg am „Haundorfer Löchla“ an der Böschung der Autobahn.
Herzogenaurach
Noch endet der Radweg an der A 3
Radler aus Herzogenaurach warten auf den Weiterbau der Verbindung über Häusling nach Erlangen.
Südumfahrung Niederndorf - Routenführung
Hauchdünne Mehrheit
Herzogenauracher stoppen Südumfahrung – vorerst
Die Abstimmung ging knapp aus. Die Gewinner feiern, vonseiten der Verlierer heißt es: Das "Ergebnis ist formal zu akzeptieren." Wie es nun weitergeht.
Die  Ecke Bamberger Straße/Spitalstraße in Höchstadt wird sich bald verändern.
Stadt schafft Platz
Abriss in Höchstadts Innenstadt
Das Vogelseck in Höchstadt wird sich verändern – zugunsten von Gesundheitszentrum und Krankenhaus nebenan. Was die Stadt plant.
So verläuft die Trasse der geplanten Südumfahrung.
Gastkommentare
Südumfahrung Niederndorf: Pro und Kontra
Soll die Südumfahrung Niederndorf gebaut werden oder nicht? Zwei Gastkommentare beleuchten beide Seiten zum Bürgerentscheid.
Angeboten wurden unter anderem Probefahrten mit unterschiedlichen Gefährten und zahlreiches Zubehör.
Herzogenaurach
Fahrrad-Messe: Alles rund ums Rad
Mit einer Messe und zahlreichen Informationen präsentierte sich Herzogenaurach als eine fahrradfreundliche Stadt.