Ein selbst gebackenes Brot in den Händen zu halten, ist für viele Kursteilnehmer eine sinnliche Erfahrung.
Brot
Selbst gebacken schmeckt es noch mal so gut
Der hohe Roggenanteil macht das „Bauernbrot“ aus. In unserer Gegend wird es oft noch in Dorfbacköfen hergestellt – und Kurse sind beliebt.
Über ein aus Holz gefertigtes “Ruhestandsbänkla“ freuten sich der scheidende BBV-Kreisgeschäftsführer Hans-Jürgen Rebelein (4. von links) und Teamassistentin Marga Geck (5. von links).
Verdienter Ruhestand
Bauernverband Lichtenfels: Der „Anwalt“ der Landwirte geht
Der diesjährige Landfrauentag war für Hans-Jürgen Rebelein der letzte. Der Geschäftsführer des Bauernverband-Kreisverbandes gibt sein Amt ab. Auf dem Programm standen viele weitere Themen.
Der Konventbau in Klosterlangheim mit der Schule für Dorf- und Flurentwicklung
Kulturerbe Kloster
Fast 900 Jahre Geschichte: Das Zisterzienser-Erbe
Bei der Bewerbung um das Europäische Kulturerbe-Siegel geht es um mehr als Tourismus. Bald kann man auf den Spuren der Mönche durch Europa wandern.
Ein Kunstwerk ist das Krokodil aus Weidengeflecht, das im Deutschen Korbmuseum zu sehen ist.
Flechtkunst
Eine „tierische“ Sonderausstellung
Geflochtene Tiere haben sich auf den Weg vom Magazin in den Sonderausstellungsraum des Deutschen Korbmuseums gemacht.
2021 fanden Grabungen bei Weiden statt, die zu den neuen Erkenntnissen beitrugen.
Neue Erkenntnisse
Jura schon vor Jahrtausenden besiedelt
Grabungen bei Weismain bestätigen, dass auf den Hochebenen schon damals Menschen lebten. Das widerlegt bisherige Annahmen.
Der Gastwirt (Zweiter von rechts) stellt den Stammtischleuten eine neue Bierkreation vor.
Bühne
„Main Theater“ spielt die „Bierkomödie“
Die Ebensfelder Laienspielschar hat sich neu formiert und setzt ein neues Stück in Szene.
Auf Bad Staffelsteins idyllischer Seebühne mitten im grünen Kurpark finden 2022 wieder die beliebten Open-Air-Konzerte statt. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.
Sommerprogramm
11 Open-Airs auf der Seebühne in Bad Staffelstein
Bad Staffelstein freut sich auf ein buntes Sommerprogramm: Ab dem 4. Juni finden auf der Seebühne wieder zahlreiche Konzerte statt.
Am Hang des Staffelbergs haben Archäologen nach Resten einer keltischen Toranlage gegraben, dem Zangentor. Nun wurden Ergebnisse und Rekonstruktionen zusammenfassend bei einer Veranstaltung des Landesamtes für Denkmalpflege vorgestellt.
Archäologie
Wehrtechnische Raffinesse
Vor mehr als 2000 Jahren stand am Staffelberg eine Siedlung der Kelten. Was Archäologen bei der Ausgrabung des Zangentors herausfanden.
Blick ins neu gestaltete erste Obergeschoss der Alten Darre: Hier sind sechs der Siegerbilder und die beiden Sonderpreis-Aufnahmen zu sehen.
Fotoausstellung
Zeit für Bad Staffelstein
Mit sechsmonatiger Verspätung werden in der neuen Alten Darre in Bad Staffelstein prämierte Fotos aus der Region gezeigt.
Der Lichtenfelser Korbmarkt zieht die Massen an – so soll es nach der Corona-Pause wieder sein. Unser Bild entstand beim Korbmarkt 2018.
Korbmarkt 2022
Worauf sich die Lichtenfelser freuen können
Die Vorbereitungen für den 41. Markt laufen. Ziel: Es soll so werden wie vor Corona. Bald beginnt das Gremium mit der Auswahl der Korbstadtkönigin.
Mit professioneller Hilfe machten die Ebensfelder Akteure aus dem zunächst langatmigen Stück „Der Geist im Rathaus“ einen Erfolg.
Theaterspiel
Was Laien von den Profis lernen können
Für die Ebensfelder Amateure war die Begegnung mit Landesbühnen-Intendant Jan Burdinski ein Glück: Aufführung gerettet, Begeisterung neu entfacht.
Ein bisschen Kommerz durfte auch sein: Kunde Karl-Heinz Stöckert hat bei Theresa Asam etwas für den Garten ergattert – und ein Lächeln obendrein.
Handwerk
Flechtkunst zaubert ein Lächeln ins Gesicht
Beim Flechthandwerkermarkt in Lichtenfels gab es viel zu entdecken – Sympathieträger inbegriffen.
Hochstadts Kirche hat eine interessante Geschichte.
Kirchenjubiläum
Erzbischof hält Festgottesdienst in Hochstadt
Ein Jubiläum besonderer Art steht am 15. Mai in Hochstadt an: Stolze 100 Jahre erhebt sich das Gotteshaus prägend in der Ortsmitte.
Der Theatersommer will wieder oft im Brückentheater spielen, ist der Wunsch von Intendant Jan Burdinski. Hier eine Szene aus einem Auftritt von Claudia Raab und Christoph Ackermann im Jahr 2019.
Spielplan
Comeback für das Brückentheater
Der Fränkische Theatersommer will in Bad Staffelstein einen bekannten Spielort wiederbeleben.
Die Jugendstilhalle im Bahnhofsgebäude Lichtenfels wurde aufwendig saniert und beherbergt jetzt einen sogenannten ServiceStore DB samt Bücher- und Zeitschriftenverkauf. Es gibt jedoch nur einen kleinen Café-Bereich mit wenigen Tischen nahe dem Durchgang zu den Gleisen.
Bahnhof Lichtenfels
Nur ein Umzug: Neuer Pächter, trotzdem Leerstand
In die Lichtenfelser Jugendstil-Wartehalle ist wieder Leben eingezogen - doch nicht wie es davor war. Nun gibt es an anderer Stelle leere Schaufenster.
Viel Volk tummelte sich an der Felsenkrone des Staffelbergs, wo nun wieder Frankenfahne weht.
Brauchtum
Die Frankenfahne grüßt wieder vom Staffelberg
Der „Fränkische Bund“ hatte zur Fahnenhissung auf den Berg der Franken eingeladen und viele kamen.
Stadtarchivarin Christine Wittenbauer (r.) wirkte an der Ausstellung in Lichtenfels’ ehemaliger Synagoge mit.
Züge in den Tod
Verschwunden im Grauen
Vor 80 Jahren fuhren zwei Sonderzüge je fast tausend Juden aus Franken in den Tod. Eine Ausstellung erinnert an die Mitbürger aus unserer Region.
Die Band Skiltron war laut, aber für manch eine Frau im Publikum ob des Sängers gewiss auch ein Augenschmaus.
Ragnarök
Der Weltenbrand wurde entfacht
Auf Weltenbrand lautet eine Übersetzung des nordisch-mythologischen Begriffs Ragnarök. Impressionen zu einem Wochenendspektakel rund um harten Rock, Kommerz, ausnehmend freundliche Momente und ...
Die Kirche „Heilige Familie“ in Lichtenfels. Dort wird  künftig der Verwaltungssitz des Seelsorgebereichs Lichtenfels-Obermain sein. Einen eigenen Pfarrer wird die seit 1996 eigenständige Pfarrei aber nicht mehr haben.
Katholische Kirche
Kirche: Wandel bedeutet weniger werden
Die Zahl der Gläubigen sinkt, die des pastoralen Personals auch. Welche Veränderungen es im Seelsorgebereich Obermain gibt.
Das Blasorchester der Musikvereinigung Ebensfeld erntete lang anhaltenden Beifall.
Benefizkonzert
Vom Leid der Ukrainer berührt
In Ebensfeld musizierte das Blasorchester in der Pfarrkirche, die Besucher spendeten großzügig.