Konzert
So vielfältig ist die fränkische Weihnacht
Weihnachtliche Stimmung im Regentenbau: Gabriela Kranz hatte ein sehr unterhaltsames Programm zusammengestellt.
Klaus Werner
F-Signet von Klaus Werner Fränkischer Tag
Bad Kissingen – Fünf Ensembles spielten im Max-Littmann-Saal, das Highlight war das sechs Meter lange Alphorn. Der jüngste Musiker wählte ein anderes Instrument.

Mit einem stimmungsvollem Nachmittag wurde den zahlreichen Gästen im Max-Littmann-Saal die Vielfalt der fränkischen Weihnacht dargeboten. Ein Ohren- und Augenschmaus wurde von Gabriela Kanz zusammengestellt, denn neben weihnachtlichen Gesangs- und Musikstücken präsentierten sich die Ensembles in farbenfrohen Trachten. Ergänzt wurden die Darbietungen durch passende Gedichte, humorvolle Geschichten und nachdenkliche Texte.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.