Schwer zu greifen: Felix Jaeger (rechts) ist mit seiner Dynamik eine Bereicherung für den HSC Coburg. Noch kommt der 25-Jährige vor allem als Joker zum Zug.
HSC Coburg
Felix, der Stammplatz-Jaeger
Dieser Joker sticht: Felix Jaeger vom Zweitligisten HSC Coburg überzeugt als Einwechselspieler. Forderungen stellt der 25-Jährige aber nicht.
HSC-Rückraumakteur Fynn Herzig (gelbes Trikot) erzielte sechs Treffer. den Großteil allerdings in den letzten Minuten, als die Partie bereits entschieden war.
Handball
HSC Coburg beendet Höhenflug der Adler
Die Coburger bringen dem VfL Potsdam beim 30:25-Auswärtssieg die erste Saisonniederlage bei. Beim HSC überragt ein Zwillingspaar und der Torwart.
So kennt man Bob Hanning: Der Handball-Funktionär, hier während der EM 2020 in Österreich, ist für seine schrillen Outfits bekannt. Mittlerweile ist der 54-Jährige nicht nur Geschäftsführer der Füchse Berlin, sondern auch Trainer des VfL Potsdam –...
HSC Coburg
Coburger Gastspiel mit Glamour-Faktor
Kein gewöhnliches Spiel: Der HSC Coburg muss nach Potsdam. Der Aufsteiger hat nicht nur Top-Talente, sondern auch eine schillernde Figur als Trainer.
Der Neuzugang kommt bei den Fans an: Viktor Glatthard (re.) im Gespräch mit Ramona Heinrich. Die Coburgerin sagt: „Viktor ist ein ganz, ganz freundlicher junger Mann.“
HSC Coburg
Neuzugang erobert die Fan-Herzen im Sturm
Publikumsliebling im Eiltempo: Viktor Glatthard vom Zweitligisten HSC Coburg kommt bei den Fans an – und überrascht mit seinen vielen Fähigkeiten.
So viel Platz wie in dieser Szene Arkadiusz Ossowski hatten die Coburger gegen ein Defensiv starkes Bietigheim selten.
HSC Coburg
Rassige Angelegenheit ohne Happy-End
Zweitligist HSC Coburg macht gegen Bietigheim Rückstände weg, aber den Deckel nicht drauf. Zum Matchwinner avanciert ausgerechnet ein Ex-Coburger.
Kommt ein Jaeger geflogen: Rückkehrer Max Jaeger erzielte in den zwei bisherigen Saisonspielen acht Tore.
HSC Coburg
HSC gegen Bietigheim: Duell mit vielen Parallelen
Zweites Saison-Heimspiel für den Zweitligisten HSC Coburg: Zu Gast ist Bietigheim. Zwischen beiden Klubs gibt es einige Gemeinsamkeiten.
Fleisch kommt bei ihm nicht auf den Tisch: Jannes Krone, Neuzugang des HSC Coburg, ist Veganer.
HSC Coburg
Veganer jagt Platzhirsch
Keine tierischen Produkte: HSC-Neuzugang Jannes Krone ernährt sich vegan, fordert die Coburger Galionsfigur heraus – und muss sich erstmal gedulden.
Fynn Herzig (am Ball) traf nur vier seiner elf Versuche und hatte gegen eine starke Lübbecker Abwehr einen schweren Stand. In dieser Szene wird er von Sven Weßeling (re.) attackiert,
HSC Coburg
Coburger Aufholjagd ohne Belohnung
Der Spitzenmannschaft die Stirn geboten, tolle Moral gezeigt, sich aber nicht belohnt: Zweitligist HSC Coburg unterliegt Lübbecke knapp.