Affenpocken
Krankheiten
WHO: Affenpocken keine internationale Notlage
Derzeit ruft die UN-Gesundheitsorganisation noch nicht die höchste Alarmstufe aus. Doch das könnte sich noch ändern. Die Ansteckungsdynamik und das Virus werden genau beobachtet.
Affenpocken
WHO
Affenpocken-Ausbruch derzeit keine internationale Notlage
Der Ausbruch von Affenpocken hatte weltweit Besorgnis ausgelöst. Die Weltgesundheitsorganisation gibt nun Entwarnung - zumindest vorerst.
Fränkischer Tag Visual
Gesundheit
WHO: Deutschland muss bei G7-Gipfel moralisch Druck machen
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verlangt von der Bundesregierung beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Bayern moralischen Druck auf die Vertreter der anderen Industriestaaten.
Corona-Impfung
Pandemie
Impfen verhinderte zu Beginn fast 20 Millionen Corona-Tote
Forscher haben ausgerechnet, wie viele Todesfälle die Corona-Impfstoffe allein in zwölf Monaten verhindert haben. Auch darin spiegelt sich die ungerechte Verteilung der Impfstoffe wider.
Martina Steck
Personalien
Klinikum soll Zertifikat „babyfreundlich“ bekommen
Martina Steck ist seit Mitte April die neue leitende Hebamme am Forchheimer Klinikum. Die Mutter von drei Kindern hat ihre Ausbildung 2001 in...
Tedros Adhanom Ghebreyesus
Gesundheit
Fast 5000 Fälle von Affenpocken weltweit gemeldet
Die Zahl der Affenpocken-Nachweise wächst in aller Welt. Europa ist am schwersten betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation ist besorgt. Fachleute beraten in Genf, ob Alarm geschlagen werden muss.
Affenpocken
Krankheiten
WHO-Alarm wegen Affenpocken? Experten beraten ...
Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, schon beraten Fachleute, ob wegen vermehrter Affenpocken-Fälle eine Notlage von internationaler Tragweite ausgerufen werden sollte. Was könnte uns drohen?
Sonnenschutz
«SunSmart Global»
Sonnenschutz: App der UN informiert über UV-Strahlung
Welchen UV-Schutz brauche ich heute? Um darauf überall auf der Welt schnell eine Antwort zu bekommen, haben die Vereinten Nationen nun eine App herausgebracht.