Hallenfußball
Warum diese Nordlichter jährlich nach Franken pilgern
Die Kicker des FC Rethem Moor bei einem früheren Dreikönigsturnier in der Dreifeldhalle am Schulzentrum Römershag. Auch diesmal  bringt die Freizeittruppe aus Niedersachsen vor allem eines mit; gute Stimmung.
Christian Block
Steffen Standke von Steffen Standke Saale-Zeitung
Römershag – Dreifache Liebe führt Norddeutsche seit mehr als 20 Jahren nach Römershag: die Liebe zum Fußball, zum Feiern und zu einer bestimmten Frau. Diesmal: After-Corona jetzt erst recht.

370 Kilometer. Mindestens vier Stunden Fahrt die A7 runter: Es gibt sicher kürzere und angenehmere Wege, zu einem Hallenturnier zu gelangen. Erst recht für Freizeitkicker. Die Alten Herren des FC Rethem Moor aus Niedersachsen nehmen diese Anstrengung gerne auf sich, nur um am Dreikönigsturnier des 1. SV Römershag teilzunehmen. Nach zweijähriger Corona-Pause freuen sie sich besonders darauf. Schuld an der besonderen Verbindung ist – mal wieder – die Liebe.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.