Hallenfußball
Mega-Stimmung in der Bude
Trotz akrobatischer Meisterleistung verlor Klara Schmidt (rechts, liegend) mit der SG Schönderling/Schondra/Thulba das Gruppenspiel gegen den FC 05 Schweinfurt mit 0:2.
ssp
Thomas Sturm von Thomas Sturm Saale-Zeitung
Römershag – Der SV Römershag meldet sich mit seinem Mega-Dreikönigsturnier über immerhin vier Tage eindrucksvoll zurück und feiert einen Turniersieg.

Es war wie früher. Noch vor der Corona-Pandemie. Eine proppenvolle Tribüne, Würstchen-Duft, Schweiß-Geruch, überquellende Ascher im Eingangsbereich und ewige Sucherei nach einem Parkplatz. Der Hallenfußball in Römershag hat sich eindrucksvoll zurückgemeldet mit seinem Dreikönigsturnier über immerhin vier Tage. „Es war wirklich der Hammer. Der Zuschauerzuspruch hat uns überwältigt“, äußert sich Cheforganisator Harald Schütz über seine Glücksgefühle.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben