Volleyball
Hammelburg gleich auf Betriebstemperatur
Maxi Bindrum (links) und Tabea Lang beim Block gegen den TSV Neutraubling. Mit 3:0 revanchierten sich Hammelburgs First Ladies für die Hinspiel-Niederlage und melden sich zurück im Aufstiegsrennen.
ssp
Thomas Sturm von Thomas Sturm Saale-Zeitung
LKR Bad Kissingen – Nach dem 3:0-Erfolg melden Hammelburgs First Ladies Aufstiegs-Ambitionen an. Warum das Thema für Trainer Ralf Kaiser dennoch zu früh kommt.

TV/DJK Hammelburg vs. TSV Neutraubling 3:0 (25:21, 25:19, 25:14). Das war für die Hammelburgerinnen durchaus ein verheißungsvoller Auftakt ins Spieljahr. Nach vier Wochen Matchpause sind die Bayernliga-Frauen gleich wieder auf Betriebstemperatur und revanchieren sich vor heimischer Kulisse beim TSV Neutraubling für die Hinspiel-Niederlage und festigen zunächst den zweiten Tabellenplatz. Die Gästemannschaft war gehandicapt mit nur sechs Spielerinnen angereist, zeigten aber dennoch von Beginn an Spielfreude und Kampfgeist. Die Gastgeberinnen ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben