Hallenfußball
Die zwei Seiten der Medaille
Trotz Bedrängnis gegen gleich drei Gegenspieler von der SG Poppenlauer zeigt hier der Kicker von der SG Eltingshausen II (blau/schwarz) Übersicht und hat die Mitspieler scheinbar voll im Blick.
Hopf
Thomas Sturm von Thomas Sturm Saale-Zeitung
Nüdlingen – Beim Nüdlinger Schnitthapper-Cup überzeugt die bekannte Wohlfühl-Atmosphäre. Der prominente Gast aus Fürth gewinnt sogar das U13-Turnier.

Ganz entspannt saß Turnier-Cheforganisator Andre Iff hinter dem Schiedsgericht und verfolgte die Spiele des immerhin 16. Schnitthapper-Cups. Seit 2005 gibt es nun schon das Turnier und nach der Corona-Zwangspause war er doch etwas nervös, ob alles in gewohnter Weise über die Bühne geht. Das ging es und es war die gekannte Wohlfühl-Atmosphäre in der Nüdlinger Schlossberghalle.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.