Fußball-Bezirksliga
Sonnefeld oder Meeder: Wer darf im Derby jubeln?
Wer darf im Derby zwischen dem TSV Sonnefeld (rechts) und dem TSV Meeder jubeln?
Foto: Lehmann/Weiß
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
LKR Coburg – Sonnefeld will gegen Meeder seinen zweiten Sieg in Folge einfahren. Ketschendorf steht in seinem Kirchweihspiel gegen Stegaurach unter Druck.

Halbzeit in der Hinrunde der Bezirksliga Oberfranken West: Während der SC Sylvia Ebersdorf möglicherweise um den Wiederaufstieg mitspielen kann, sind die drei anderen Klubs aus dem Landkreis Coburg aktuell in der unteren Tabellenhälfte platziert. Der Sieger im Derby zwischen dem TSV Sonnefeld und TSV Meeder könnte den Sprung unter die besten acht schaffen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.