Fußball-Landesliga
Coburg in Fuchsstadt: Zwei Torfabriken im Duell
16 Mal durften die Coburger in den bisherigen drei Landesliga-Partien jubeln.
Foto: Hartmut Guhling
Coburg – Der FC Coburg fährt als Spitzenreiter zum ebenfalls perfekt gestarteten FC Fuchsstadt. Der TSV Mönchröden will den Tabellenzweiten Haibach ärgern.

Stolze 16 Treffer in drei Landesliga-Spielen hat der FC Coburg bereits auf seinem Konto stehen. Zum Vergleich: In der vergangenen Saison benötigten die Vestekicker mit ähnlichem Personal neun Partien, um 16 Tore hinzubekommen. Wie gut die Coburger in dieser Spielzeit wirklich sind, wird man in den nächsten Wochen und bereits am heutigen Samstag sehen. Denn Gastgeber FC Fuchsstadt legte einen ähnlich furiosen Start wie die Oberfranken hin. Punktgleich mit dem FC Coburg steht der SV Alemannia Haibach an der Tabellenspitze. Der ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich