Fußball-Landesliga
FC Coburg: Auftakt in die Wochen der Wahrheit
Adrian Guhling und der FC Coburg durften zuletzt pausieren und gastieren nun in Schweinfurt.
Foto: Hartmut Guhling
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Coburg – Ist der FC Coburg ein ernstzunehmender Titelkandidat in der Landesliga? Für Sportleiter Christian Tremel beginnen nun richtungsweisende Wochen.

Nach einem spielfreien Wochenende greift der Fußball-Landesligist FC Coburg wieder ins Geschehen ein. Am Samstag (15 Uhr) gastieren die Vestekicker bei den Freien Turnern aus Schweinfurt und wollen sich an der Tabellenspitze festsetzen. Eine Stunde später empfängt Aufsteiger TSV Mönchröden im heimischen Wildpark den TSV Lengfeld. Die „Mönche“ sind zu Hause ungeschlagen und wollen das auch nach dem Duell mit dem Tabellenvorletzten sein. Landesliga Nordwest FT Schweinfurt (6.) – FC Coburg (2.) Mit dem Spiel gegen Schweinfurt ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.