Fußball-Bezirksliga
Kann Meeder den FC Oberhaid erneut überraschen?
Beim bislang letzten Aufeinandertreffen des TSV Meeder um Benjamin Kraußer (links) mit dem FC Oberhaid gab es im November 2021 ein Spektakel. Meeder gewann mit 3:2, bei Oberhaid flogen drei Spieler vom Platz.
Foto: Hagen Lehmann
Meeder – Meeder will – wie in der Vorsaison – gegen Oberhaid siegen, bei den Gästen flogen drei Spieler vom Platz. Ebersdorf will Serie in Merkendorf ausbauen.

Das Bezirksliga-Duell zwischen dem TSV Meeder und dem FC Oberhaid am Sonntag (16 Uhr) verspricht ein Spektakel. Zumindest wenn man das bislang letzte Aufeinandertreffen im Kastanienstadion im November 2021 als Maßstab nimmt. Damals setzte sich die Mannschaft von Trainer Simon Schiller mit 3:2 durch. Nachdem bereits alle Tore gefallen waren, wurden noch drei Oberhaider mit Rot oder Gelb-Rot des Platzes verwiesen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.