Fußball
Ebersdorf geht in Münchberg unter und muss runter
Gab vor dem 0:1 keine glückliche Figur ab: Sylvia-Torwart Uwe Knauer
Foto: Maik Schneider
Ebersdorf – Kaum ein Aufbäumen zu sehen: Sylvia Ebersdorf verliert das Relegations-Rückspiel in Münchberg mit 0:4 und muss sich aus der Landesliga verabschieden.

Nach nur einem Jahr ist das Kapitel Landesliga für den mit großen Ambitionen gestarteten SC Sylvia Ebersdorf (vorerst) beendet. Die Mannschaft von Trainer Jakob Engelmann ging nach der 0:2-Hinspielniederlage am Samstagnachmittag im Rückspiel mit 0:4 (0:1) beim FC Eintracht Münchberg baden. Ein enttäuschender Schlusspunkt einer insgesamt enttäuschenden Spielzeit für die Ebersdorfer. „Wir sind zu Recht heute abgestiegen. Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.