Fußball
Fallrückzieher: Coburger erzielt das Tor des Monats
So jubelte Sertan Sener (m.) nach seinem 1:0 in Fuchsstadt. Sein Fallrückzieher wurde nun zum „Bayern-Treffer des Monats“ gewählt.
So jubelte Sertan Sener (m.) nach seinem 1:0 in Fuchsstadt. Sein Fallrückzieher wurde nun zum „Bayern-Treffer des Monats“ gewählt.
Foto: Hartmut Guhling
Coburg – Dieser Fallrückzieher ist ausgezeichnet: Sertan Sener brachte den FC Coburg in Fuchsstadt sehenswert in Führung – und darf nun noch einmal jubeln.

Sertan Sener vom Landesligisten FC Coburg hat den „Bayern-Treffer des Monats“ April erzielt. Mit 21,8 Prozent aller abgegebenen Stimmen setzte sich der Top-Torschütze der Vestekicker gegen die Konkurrenz durch und gewann das Voting knapp vor Lukas Dotzler (DJK Ammerthal, 17,7 Prozent) und Simon Voß (TuS Geretsried, 17,5 Prozent).

Beim Auswärtsspiel in der Aufstiegsrunde der Landesliga gegen den FC Fuchsstadt erzielte der Coburger Stürmer ein echtes Traumtor: Nach einem abgewehrten Eckball setzte Sener aus elf Metern mit dem Rücken zum Tor zum Fallrückzieher an und knallte die Kugel zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung links oben ins Eck. Im Video sehen Sie Seners Traumtor ab Sekunde 44.

Aufgrund der noch geltenden Corona-Beschränkungen konnte Sener die begehrte „Bayern-Treffer“-Trophäe nicht im BR-Klassiker „Blickpunkt Sport“ entgegennehmen, sondern wird zeitnah in seinem Heimatort ausgezeichnet.