Fußball-Kreisliga
Nutznießer an der Spitze und im Keller
Verstimmte Mienen: Dem SV Bosporus Coburg um Trainer Hakan Bozkaya (auf diesem Bild noch im Trikot der DJK Lichtenfels) wurden sechs Punkte abgezogen.
Foto: Gunther Czepera
F-Signet von Mirco Schuberth Fränkischer Tag
Coburg – Dem SV Bosporus Coburg wurden sechs Punkte abgezogen, da ein gesperrter Spieler eingesetzt wurde. Davon profitieren einige Mannschaften.

Eigentlich würde der SV Bosporus Coburg mit 19 Punkten auf Platz 3 in der Fußball-Kreisliga Coburg der Tabelle stehen. Doch am Grünen Tisch wurden dem türkischen Traditionsverein sechs Punkte abgezogen, da Justin Sari im Spiel gegen Scherneck noch nicht einsatzberechtigt gewesen wäre.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.