Basketball
Medi-Trainer ist mit der Premiere unzufrieden
Bayreuths Brandon Childress (links) zieht gegen den Nürnberger Sheldon Eberhardt zum Korb.
Foto: Peter Mularczyk
F-Signet von Florian Kirchner Fränkischer Tag
Bayreuth – Medi Bayreuth hat zwar sein erstes Testspiel gegen den Zweitligisten aus Nürnberg gewonnen, doch der Trainer war unzufrieden.

Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth hat das erste Testspiel der noch jungen Saisonvorbereitung gewonnen: Zehn Tage nach dem Trainingsauftakt konnten sich die Wagnerstädter gegen Zweitligist Nürnberg Falcons vor rund 800 Zuschauern in der Oberfrankenhalle mit 88:79 (47:40) durchsetzen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.