Fußball
Ködnitzer Trainer trotz Niederlage zufrieden
Der Ködnitzer Trainer Marco Dreßel (vorne) sah von seiner Mannschaft eine starke Leistung gegen den Meisterschaftsfavoriten SV Heinersreuth.
Foto: Monika Limmer
F-Signet von Nicolas Drack Fränkischer Tag
Ködnitz – Kreisklasse Kulmbach: Nach der unglücklichen 2:4-Niederlage gegen Spitzenreiter SV Heinersreuth will der TSV Ködnitz sofort in die Erfolgsspur zurück.

Das Topspiel des 11. Spieltags in der Kreisklasse Kulmbach steigt am Sonntag um 15 Uhr beim TSV Ködnitz: Der Neunte erwartet den Tabellenzweiten SSV Kasendorf II. Kreisklasse Kulmbach TSV Ködnitz – SSV Kasendorf II Die Ködnitzer boten dem Spitzenreiter SV Heinersreuth am Donnerstag im Nachholspiel lange Paroli, verloren allerdings mit 2:4. „In der ersten Halbzeit hatte der SV leichte Feldvorteile, allerdings waren wir im zweiten Durchgang wirklich top“, sagt der Ködnitzer Spielertrainer Marco Dreßel. Nach dem 2:2-Ausgleich ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.