Fußball
Erst das Unglück, jetzt der Kunstrasen
Die Kreisklassen-Kicker der SG Kupferberg/Ludwigschorgast trainieren mit ihrem Coach Alexander Weber (rechts) schon seit ein paar Wochen auf dem neuen Kunstrasenplatz. Am Sonntag findet das erste Punktspiel statt.
Foto: Alexander Muck
Christian Schuberth von Christian Schuberth Fränkischer Tag
Kupferberg – Die SG Kupferberg/Ludwigschorgast bestreitet ihr Premierenspiel auf dem neuen Kunstrasenplatz. Dem ging ein Unglück voraus.

Die Waschmaschine beim FC Kupferberg kann jetzt im Schongang laufen, dreckverschmierte Trikots, Hosen und Stutzen waren gestern. Denn: Der neue Kunstrasenplatz ist fertig. Seine Punktspielpremiere erlebt das 62 auf 104 Meter große Spielfeld, das den bisherigen Naturrasen vor dem FC-Sportheim ersetzt, am Sonntag. Um 14 Uhr erwartet die SG Kupferberg/Ludwigschorgast im Duell der Kreisklasse Kulmbach den TSV Ködnitz.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.