Fußball
Der Jahn bei geschwächten Neudrossenfeldern
Neudrossenfelds Trainer Markus Taschner hat derzeit immense Personalprobleme.
Foto: Alexander Muck
Neudrossenfeld – Die Neudrossenfelder gehen mit nur noch zwölf Spielern aus dem Landesligakader in die Partie gegen Forchheim.

Der TSV Neudrossenfeld empfängt am Freitagabend um 19 Uhr mit Jahn Forchheim eine Mannschaft, die derzeit nur auf Rang 10 steht, die aber der Sportliche Leiter des TSV, Daniel Stöcker, vor Saisonbeginn als Mitfavorit auf die Meisterschaft eingeschätzt hatte. Landesliga NordostTSV Neudrossenfeld – Jahn ForchheimMit dem 2:1 beim SV Mitterteich hielt der TSV Neudrossenfeld Anschluss zur Tabellenspitze: „Dort zu gewinnen ist nicht ohne, denn Mitterteich hatte 17 Punkte auf dem Konto. Doch wir hatten das Spiel über 90 Minuten im Griff.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.