Fußball
Buchmeiers Kunstschuss bringt Derbysieg für TSV 08
Der Nullachter Dominik Schulz bekommt in dieser Szene den Ball an den Hinterkopf. Mit im Bild die Metzdorfer (von links) Jonas Stenglein, Andreas Reuther und Yehor Tsymbaliuk. Am Ende gewann der TSV 08 das Stadtderby hauchdünn.
Foto: Monika Limmer
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Metzdorf – Der TSV 08 Kulmbach gewinnt das Stadtderby der Fußball-Kreisliga Bayreuth/Kulmbach beim VfB Kulmbach mit einem besonderen Kunstschuss. Auch Motschenbach und Neuenmarkt feiern wichtige Siege.

Der TSV 08 Kulmbach hat sich mit dem zweiten Sieg in Folge Luft im Abstiegskampf der Fußball-Kreisliga Bayreuth/Kulmbach verschafft. Die Nullachter gewannen das Stadtderby beim VfB Kulmbach mit 1:0. Die Metzdorfer rutschten damit auf den Relegationsplatz ab. Aufatmen auch beim FC Neuenmarkt und SV Motschenbach. Die „Eisenbahner“ kletterten mit dem dritten Sieg im vierten Spiel (3:2 gegen den Vorletzten TSV St. Johannis Bayreuth) auf Rang 7. Neuling Motschenbach triumphierte 1:0 in Oberpreuschwitz und ist nun Neunter. Kreisliga ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.