Fußball-Kreisliga
VfB Kulmbach im Topspiel nur Außenseiter
Der FC Neuenmarkt um Devran Kilickaya (rechts) und der    SV Motschenbach mit  Christoph Stamm trennten sich zuletzt 1:1. Nun peilen beide Teams am Wochenende einen Sieg an.
Foto: Peter Mularczyk
Kulmbach – Erneut kommt es zu einem Landkreis-Duell in der Kreisliga: Der TSV Neudrossenfeld II könnte seinen Gegner aus Neuenmarkt mit einem Heimsieg überholen.

Favorisiert sind am Sonntag der SV Motschenbach (7.) und der TSV 08 Kulmbach (10.) gegen die Kellerkinder der Liga. Die Nullachter sind ab 14 Uhr beim TSV St. Johnnis Bayreuth (15.) gefordert, das Spiel des SVM gegen das sieglose Schlusslicht USC Bayreuth wird um 15 Uhr angepfiffen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.