Traillauf
Franken auf Hannibals Spuren
Lukas Richter und Robin Bär (von links) nutzten den Ultra-Trail am Großglockner zur Vorbereitung auf den Transalpine-Run.
Foto: privat
Christian Schuberth von Christian Schuberth Fränkischer Tag
Kulmbach – Robin Bär und Lukas Richter starten zum Abenteuer Transalpine-Run. In acht Tagen wollen sie von Oberbayern bis Südtirol laufen.

Zwei Mal riss sich Robin Bär beim Fußball die Kreuzbänder. „Dann hat die Vernunft gesiegt und ich habe aufgehört“, sagt der erst 22-jährige, der in der Jugend beim TDC Lindau und TSV Neudrossenfeld kickte. Und was macht er jetzt sportlich? Sicher etwas Ungefährlicheres als Fußball. Denkste! Er überquert zusammen mit seinem Kumpel Lukas Richter die Alpen – und zwar zu Fuß in acht aufeinanderfolgenden Tagesetappen. 286 Kilometer und 17070 Höhenmeter warten beim Transalpine-Run auf das Duo aus Oberfranken.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.