Fußball-Kreisliga
VfB Kulmbach verschafft sich Luft
Die kalte Schulter gezeigt: Julian Kolb (re.) und der VfB Kulmbach setzten sich gegen Daniel Heublein (li.) und den FC Eintracht Bayreuth durch.
Peter Mularczyk
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
LKR Kulmbach – Der Kreisligist VfB Kulmbach ist weiter im Aufwind und gewinnt trotz Rückstand das Kellerduell beim FC Eintracht Bayreuth. Die zweite Mannschaft des TSV Neudrossenfeld sorgt für eine Überraschung.

Der Aufwärtstrend geht weiter: Fußball-Kreisligist VfB Kulmbach hat das Gastspiel beim FC Eintracht Bayreuth, der den Abstiegsrelegationsplatz belegt, mit 3:1 (1:1) gewonnen und sich im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. In Bayreuth dreht der VfB einen Rückstand zum achten Saisonsieg. Der TSV 08 Kulmbach hingegen hat im Kampf gegen den Sturz in die Kreisklasse ine Niederlage kassiert. Beim Tabellensechsten FSV Schnabelwaid setzte es eine 1:2 (1:1)-Niederlage.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.