Kommentar
Lasst uns die Erde retten - jetzt!
Christian Holhut
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – Der Klimawandel ist menschengemacht, es ist höchste Zeit zu handeln. Der Appell des Klimarats gilt nicht nur der Politik, sondern uns allen.

Im Westen verlieren Menschen in reißenden Fluten ihr Hab und Gut. Im Süden, an den Sehnsuchtsorten unserer Sommerurlaube, brennen erst die Wälder nieder, dann die Häuser. Und nur wer Glück hat, entkommt den Naturkatastrophen lebend. Es gäbe keine bessere Kulisse für die gruselige Bestandsaufnahme, die der Weltklimarat nun veröffentlicht hat: Kontrollverlust, Totenglocken-Läuten, Alarmstufe Rot. Es ist kurz vor Zwölf. Endgültig.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.