Kurzportrait Stephan Großmann
Stephan Großmann
Crossmedia-Reporter für Forchheim und die Fränkische Schweiz. Aufgewachsen in Südthüringen, verdiente er sich seine journalistischen Sporen als Volontär bei der Suhler Verlagsgesellschaft und danach als freier Autor unter anderem für die Deutsche Presseagentur sowie verschiedene Lokalzeitungen. Nach Stationen im Fränkischen Tag als Regionalreporter sowie Redaktionsleiter vertieft er sich seit 2022 als Reporter wieder am liebsten in gesellschaftliche und umweltpolitische Themen.
Kontakt zu Stephan Großmann

E-Mail: s.grossmann@fraenkischertag.de


Artikel von Stephan Großmann
Stephan Großmann
Es kommentiert
Stephan Großmann
Fensterbrettla
Irrsinn mit 19 Buchstaben? Flächennutzungsplan
Wohnklotz ja, Tiny Houses nein: Warum eine Bau-Posse in Streitberg FT-Reporter Stephan Großmann an seinen Lateinunterricht erinnert.
Wie hier im Rodensteinweg (Wiesentpromenade 2.0) entstehen derzeit viele Wohnungen in Forchheim. Hier finden Sie eine Übersicht – mit interaktiver Karte.
Baustellen-Übersicht
Wo in Forchheim Wohnungen entstehen
Cityterrassen, Philosophenviertel, Statthäuser: In vielen Ecken wird gebaut oder sind Projekte geplant. Erfahren Sie hier, wo Wohnraum geschaffen wird.
Elise Beer und ihr Sohn Jonathan werden von Kathinka Löb (rechts) versorgt. Insgesamt bleibt die Hebammenversorgung in  Bayern aber problematisch.
Versorgungsprobleme
Wenn Forchheims Babyboom auf Hebammenmangel trifft
In Forchheim werden wieder mehr Babys geboren, aber Versorgungslücken erschweren die Geburtshilfe. Wie es Hebammen ergeht und was Eltern tun können.
Stephan Großmann
Es kommentiert
Stephan Großmann
Fensterbrettla
Wie Dieseldämpfe Forchheimer Geldbeutel schonen
Rollender Verkehr in Forchheims Fußgängerzone: Warum diese Umleitung zum Inflationsschutz taugt, schreibt Reporter Stephan Großmann in seiner Glosse.
Die Lage in bayerischen Kliniken bleibt angespannt.Gleichzeitig warnen Experten bereits vor einer neuen Corona-Welle im Herbst. Auch aus Forchheim wird noch von Engpässen berichtet – vor allem bei geplanten Operationen. Abhelfen könnte ein Gerücht.
Angespannte Lage
Klinikum Forchheim: Kommt ein vierter OP-Saal?
Verschobene Termine, Operieren bis in die Nacht – ein Patient berichtet Alarmierendes. Die Klinik hüllt sich in Schweigen.
Ein letztes gemeinsames Bild: Nicole und Christoph.
Schicksalsschlag
Nicole hat ihren letzten Kampf verloren
Nicole Krieger-Dörfler aus Rettern kämpft lange gegen den Krebs. Viele Menschen haben sie und ihre Familie unterstützt. Nun ist die 39-Jährige gestorben.
Spitze in Nordbayern, zumindest was die durchschnittlichen Kaufpreise für Einfamilienhäuser angeht. Wie der Preisatlas des Maklerunternehmens Homeday darauf kommt und warum die Daten mit Vorsicht zu genießen sind.
Immobilienpreise
Ein Hauch von Luxus: Neunkirchen, Frankens Monaco?
Zahlen erzählen Geschichten – mitunter falsche. Ist Neunkirchen echt das teuerste Pflaster Nordbayerns, wie eine Analyse behauptet? Ein Faktencheck.
Stephan Großmann
Es kommentiert
Stephan Großmann
Fensterbrettla
Über den Stachel im Fleisch der Schöpfungskrone
Bienenstöcke an Feldwegen erregen Forchheims Gemüter. Was genau Bienen so fies erscheinen lässt, ordnet unser Reporter in seiner Glosse ironisch ein.
Michael Waasner, Forchheimer Unternehmer und neuer IHK-Präsident für Oberfranken, spricht im FT-Interview über die Situation der Forchheimer Wirtschaft.
Exklusiv-Interview
IHK-Präsident: Forchheims Firmen stehen unter Druck
Der Forchheimer Michael Waasner ist neuer IHK-Präsident für Oberfranken. Ein Gespräch über fehlende Fachkräfte, Kriegssorgen und Krisengewinner.
Süreyya Durmus (l’Osteria) ist einer von vielen Betroffenen von der Baustelle am Paradeplatz.
Paradeplatz
Das halten Forchheimer von der Mega-Baustelle
Anwohner, Gewerbetreibende, Autofahrer – viele ächzen unter der Baustelle am Paradeplatz. Schon bald wird sich ihre Lage sogar noch verschlimmern.
mehr lesen