Dribbelkünstler und Elferkönige
Ob Mädchen oder Jungen, sie hatten Spaß beim Toreschießen und übten das notwendige Ballgefühl.
Ob Mädchen oder Jungen, sie hatten Spaß beim Toreschießen und übten das notwendige Ballgefühl.
Foto: K.-H. Hofmann
Kronach – Weltkindertag  In Kronach und Wallenfels übten Grundschüler Kurzpässe und Torschüsse und wurden mit dem Paule-Schnupper-Abzeichen belohnt.

Über 400 Schüler der Lucas-Cranach-Grundschule absolvierten am Weltkindertag das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen. In guter Zusammenarbeit mit dem Kaspar-Zeuß- Gymnasium, das die Sportanlagen zur Verfügung stellte, konnte unter Leitung von Andreas Engel (KZG-Leiter DFB- Stützpunktschule) und Steffen Mahr (Lucas-Cranach-Grundschule) mit Unterstützung von Michael Deuerling (BFV-Kreisjugendleiter) und Lorenz Richter (BFV und BSJ) eine gelungene Sportveranstaltung durchgeführt werden. Aber auch in Wallenfels konnten 57 Grundschüler das Abzeichen in Gold, Silber und Bronze ablegen.

Maßgeblichen Anteil daran hatten auch 23 Schüler des Kaspar-Zeuß-Gymnasiums, die als Stationsleiter für den ordentlichen Ablauf an den verschiedenen Stationen fungierten. An drei Stationen, Dribbelkünstler, Kurzpass-Ass und Elferkönig, hatten die Mädchen und Jungen großen Spaß auf dem hervorragend präparierten Sportgelände.

„Wir möchten Kindern die Voraussetzungen geben, ihrem Hobby ideal nachzugehen. Die Kinder sollen Spaß an ihrem Sport haben und Freunde finden können. Spielerisch sollen die Kinder das Fußballspielen erlernen. Wir möchten positiv auf die Kinder und Jugendlichen einwirken und ihnen die Werte Fairness, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Freundschaft vermitteln“, so Andreas Engel zu den Zielen des Schnuppertrainings.

Wer vorzeitig fertig war, konnte noch die Torschussgeschwindigkeit an einer entsprechenden Messstation testen. Michael Deuerling wies auf die Kampagne „Auf die Plätze“ in Zusammenarbeit mit Antenne Bayern hin.

Immer weniger junge Fußballer

In Bayern gibt es immer weniger junge Fußballer in Vereinen. Und durch Corona und den eingestellten Spielbetrieb gab es keine Möglichkeiten für interessierte Kinder. Das soll sich jetzt ändern. Der Bayerische Fußball-Verband und Antenne Bayern wollen mit der Kampagne „Auf die Plätze“ die Kids wieder auf den Platz bringen. Das Schnuppertraining beinhaltet ein Starterset, 500 kostenlose Trainerausbildungen, Plakatwerbung für Vereine und Trikotsatz für neue Mannschaftsmeldungen. Die Kampagne läuft bis Juni 2022. Informationen und Anmeldungen per E-Mail an deuerling.kc@t-online.de.

In Wallenfels kam auf Anregung des Bayerischen Fussballverbandes die Aktion zum Weltkindertag auf dem Sportgelände des FC Wallenfels zustande. 57 Kinder der Grundschule stellten sich den Herausforderungen, um das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen zu bekommen.

Nach der Begrüßung der Kinder mit ihren Lehrern durch den Ersten Vorsitzenden des FC Wallenfels, Andreas Buckreus, ging es ans Werk. Drei Übungen mussten unter den genauen Blicken der Lehrer, und von Andreas Buckreus und Bufdi Nico Goller wie in Kronach absolviert werden. Station 1 war der Dribbelkünstler. Hier musste ein Parcours mit Hütchen und verschiedenen Schwierigkeitsgraden durchgedribbelt werden. Abgeschlossen wurde die Übung mit einem Torschuss.

Station 2 war der Kurzpass-Ass. Bei dieser Aktion musste der Ball zehnmal gegen eine Langbank gespielt werden. Von der Bank musste der Ball dann in eine markierte Zone zurückprallen. An Station 3, dem Elferkönig, musste der Ball vom Siebenmeterpunkt auf das Tor geschossen werden. Wer über einem gespanntes Seil den Ball ins Tor brachte, erhielt die doppelte Punktzahl wie derjenige, der unter dem Seil ins Tor traf.

Zusätzlich wurden zwei Spielfelder mit je vier Minitoren aufgebaut, auf denen die Kinder ihr fußballerisches Können zeigen und probieren konnten. Die jeweiligen Urkunden sowie Paules Ansteckpins werden im Rahmen des Unterrichts in der Schule übergeben. Für das leibliche Wohl zeigte sich der FC Wallenfels verantwortlich, der die Kinder kostenlos zu Getränken und Wienerla einlud.

Vielleicht hat ja ein noch unbekanntes schlummerndes Talent Geschmack am Fussball gefunden. eh/red