Proteste vor Gericht
Arzt wegen falscher Maskenatteste verurteilt
Dr. Ernst Trebin in seiner Bamberger Praxis: Sein Anwalt hat angekündigt, das Urteil juristisch anzufechten.
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – Ein Bamberger Mediziner muss eine Geldstrafe zahlen, auch eine Corona-Aktivistin wird bestraft. Das Urteil sorgt für wütende Reaktionen.

In den Zuschauerreihen sorgt das Urteil für wütenden Protest, eine Zuhörerin ruft ihren Unmut laut heraus, wird von Oberstaatsanwältin Tanja Zechnall ermahnt. Amtsrichter Thomas Reitz spricht Dr. Ernst Trebin schuldig, in 14 Fällen falsche Gesundheitszeugnisse ausgestellt zu haben – um seine Patienten von der Maskenpflicht zu befreien. Der Bamberger Allgemeinarzt und Homöopath muss eine Geldstrafe von 14 400 Euro zahlen, was 90 Tagessätzen entspricht. Der 70-Jährige bleibt damit gerade noch ohne Vorstrafe. Corona-Demonstrantin ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich