"Wir nehmen alles"
Warnung vor dubioser Sammelaktion im Landkreis
Illegale Sammlung
Foto: Sarah Pack
Breitengüßbach – Eine "ungarische Familie" bittet mit einem Flugblatt um Spenden. Recherchen zeigen: Die Aktion ist illegal. Und wer hilft, dem könnte Ärger drohen.

Der Herr am Telefon klingt überrascht und distanziert. In gebrochenem Deutsch erklärt er der Anruferin aus Breitengüßbach dann irgendwann aber doch, dass die Sammelaktion wirklich stattfinden wird und man alles abholt, was der Haushalt so hergibt. "Fahrrad, Autorreifen. Alles vor die Tür stellen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich