Proteste vor Gericht
Arzt wegen falscher Maskenatteste verurteilt
Dr. Ernst Trebin in seiner Bamberger Praxis: Sein Anwalt hat angekündigt, das Urteil juristisch anzufechten.
Dr. Ernst Trebin in seiner Bamberger Praxis: Sein Anwalt hat angekündigt, das Urteil juristisch anzufechten.
Foto: Matthias Hoch
Bamberg – Ein Bamberger Mediziner muss eine Geldstrafe zahlen, auch eine Corona-Aktivistin wird bestraft. Das Urteil sorgt für wütende Reaktionen.

In den Zuschauerreihen sorgt das Urteil für wütenden Protest, eine Zuhörerin ruft ihren Unmut laut heraus, wird von Oberstaatsanwältin Tanja Zechnall ermahnt. Amtsrichter Thomas Reitz spricht Dr. Ernst Trebin schuldig, in 14 Fällen falsche Gesundheitszeugnisse ausgestellt zu haben – um seine Patienten von der Maskenpflicht zu befreien. Der Bamberger Allgemeinarzt und Homöopath muss eine Geldstrafe von 14 400 Euro zahlen, was 90 Tagessätzen entspricht. Der 70-Jährige bleibt damit gerade noch ohne Vorstrafe. Corona-Demonstrantin muss zahlen Die mitangeklagte Marianne P. (Name geändert) erhält eine ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren