Alle wollen Biontech
Bamberg: Enormer Ansturm wegen Booster-Impfung
Eine lange Warteschlange bildete sich gestern vor der Außenstelle des Impfzentrums am Zob in Bamberg.
Eine lange Warteschlange bildete sich gestern auch vor der Außenstelle des Impfzentrums am Zob in Bamberg.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Jens Spahns Ankündigung der Biontech-Rationierung erweist sich als Bärendienst für die Impfkampagne. Was Impfwillige jetzt beachten müssen.

Mit seiner kurzfristigen Ankündigung, Biontech-Auslieferungen zu rationieren, hat der geschäftsführende Bundes-Gesundheitsminister Jens Spahn auch in vielen Bamberger Arztpraxen für einen hektischen Start in die Woche gesorgt. Im Impfzentrum wurden Impfwillige am Mittag nach Öffnungsschluss abgewiesen. Über mangelnde Nachfrage nach Impfungen können am Montag weder das Impfzentrum noch Hausärzte klagen. Ganz im Gegenteil. Ein Mann, der sich zusammen mit seiner Frau im Impfzentrum in die Schlange an der Anmeldung eingereiht hatte, schildert zerknirscht, dass sie dann wie etwa 25 bis 30 andere auch um 13 Uhr ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren