Corona
Bamberg zieht ab Mittwoch Corona-Notbremse
Ab dem 31. März gelten in der Stadt Bamberg wieder verschärfte Corona-Maßnahmen, da der Inzidenzwert über 100 liegt.
Ab dem 31. März gelten in der Stadt Bamberg wieder verschärfte Corona-Maßnahmen, da der Inzidenzwert über 100 liegt.
Foto: Tobias Hase/dpa
Bamberg – Weil die Inzidenzwerte in Bamberg stark angestiegen sind, gelten wieder verschärfte Corona-Maßnahmen. Das betrifft auch Kitas und den Einzelhandel.

Die Inzidenzwerte für Stadt und Landkreis Bamberg sind in kurzer Zeit rasant gestiegen: Aktuell liegen sie in der Stadt bei 156,4 und im Landkreis bei 91,1, wie das Landratsamt mitteilt (Stand vom Dienstag, 30. März, 10.30 Uhr). Da die städtischen Werte nun bereits den dritten Tag in Folge den kritischen Schwellenwert von 100 überschritten haben, treten in der Stadt Bamberg ab Mittwoch, den 31. März, wieder die verschärften Regelungen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren