FT-Interview
Glüsenkamp warnt vor "Zuständen wie in Bergamo"
Jonas Glüsenkamp schränkt seine eigenen Kontakte bereits deutlich ein.
Jonas Glüsenkamp schränkt seine eigenen Kontakte bereits deutlich ein.
Foto: privat
Bamberg – Die Corona-Lage spitzt sich weiter zu. Bambergs Zweiter Bürgermeister sieht nur einen Ausweg - und hat auch eine klare Meinung zum Weihnachtsmarkt.

Es ist ein Satz, der aufhorchen lässt: „Für die aktuelle Welle hilft uns eine Impfpflicht nicht.“ Er stammt aus einem Facebook-Beitrag des Zweiten Bürgermeisters und Sozialreferenten Jonas Glüsenkamp (Grünes Bamberg) und ist verbunden mit der Forderung an München und Berlin, bei den Maßnahmen zur Bekämpfung der wieder aufflammenden Corona-Pandemie umzudenken. Was ist der Hintergrund für seinen Appell?

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren