Virus geht um
Fränkische Kinderkliniken stoßen an ihre Grenzen
Kinderklinik
Infekte der Atemwege sorgen für volle Betten in Frankens Kinderkliniken.
Foto: Ole Spata dpa/Symbolfoto
Bamberg – Horrorszenario für Eltern: Dem Kind geht es schlecht, doch in der Klinik ist kein Platz. Wo Kinder schon weiter geschickt werden mussten.

"Wir sind sehr, sehr voll“, sagt Prof. Eva Rieck, Chefärztin der Kinderklinik Bamberg. Ein Sprecher der Erlanger Uniklinik meldet ebenfalls: „Aktuell ist auch unsere Kinder- und Jugendklinik rappelvoll“. In beiden Häusern müssen kleine Kinder mit Sauerstoff versorgt werden. „Wir haben sehr viele Kinder mit Infekten der oberen Luftwege, besonders auch mit so genannten RS-Virusinfektionen“, erklärt Chefärztin Rieck.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren