Corona
Infektionsgeschehen trübt den Ferienstart
Wer in den Herbstferien in den Urlaub fliegen will, sollte sich genau über die Bestimmungen in seinem Zielland informieren.
Wer in den Herbstferien in den Urlaub fliegen will, sollte sich genau über die Bestimmungen in seinem Zielland informieren.
Foto: Sven Hoppe, dpa
Bamberg – Kurz vor Beginn der Herbstferien breitet sich das Virus in Bayern stark aus. In Südbayern sind schon Maßnahmen verschärft worden.

Mit dem Beginn der Herbstferien hat das Corona-Infektionsgeschehen in Bayern ein Rekord-Ausmaß erreicht. Im Bamberger Gesundheitsamt rufen vermehrt Menschen an, die wissen wollen, wie sie sich nach einem positiven Corona-Test richtig verhalten. Was gilt es momentan besonders zu beachten?1. Unter dem Eindruck von Corona-Infektionszahlen in Rekordhöhe haben besonders betroffene Gegenden in Südbayern die Notbremse gezogen und die Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie verschärft. Was muss man vor dem Kurzurlaub in Südbayern wissen?

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren