Rekordzahlen
Sorgt Corona für einen Bamberger Babyboom?
2351 Baybs erblickten im Klinikum Bamberg im Jahr 2021 das Licht der Welt.
Foto: Ramona Heim/adobestock.com
Bamberg – Die Zahl der Geburten im Klinikum Bamberg ist in der Pandemie stark gestiegen. Woran liegt das? Eine Spurensuche zwischen Statistik und Schlafzimmer.

Die Mamas haben die beste Aussicht über die Stadt. Vom Wochenbett aus, hoch oben im neuen, vierten Bettenturm des Bamberger Klinikums, blicken die Mütter mit ihren Neugeborenen im Arm bis zum Staffelberg. Und die Zimmer sind begehrt. Denn die Geburtsstation meldet immer mehr Bamberger Babys. Der Klapperstorch landet dort so oft, wie nie zuvor.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.