Neue Corona-Regeln
Corona-Schutz: Zum Stichtag ist vieles unklar
Ab 1. Oktober soll nach dem neuen Infektionsschutzgesetz des Bundes: FFP2-Maskenpflicht in Fernzügen, Kliniken, Pflegeheimen und Arztpraxen gelten – in Bayern besteht ohnehin schon eine Maskenpflicht in diesen Bereichen.
Foto: Ronald Rinklef
F-Signet von Julian Megerle Fränkischer Tag
Bamberg – Strengerer Pandemieschutz zum 1. Oktober? Klinikum und Stadt machen erst mal weiter wie bisher – weil die neue Verordnung noch nicht vorliege.

Die Coronazahlen steigen und der Bund justiert nach bei den Schutzmaßnahmen. Deshalb soll zum Samstag den 1. Oktober die neue Infektionsschutzmaßnahmenverordnung im Freistaat in Kraft treten. Was das für Stadt und Landkreis Bamberg sowie die Sozialstiftung in Bamberg bedeutet und welche Änderungen auf die Bürgerinnen und Bürger zukommen könnten, blieb allerdings bis zum Freitagmittag unklar. Infektionsschutz: Neue Verordnung liegt nicht vor „Zum jetzigen Zeitpunkt liegt die für uns geltende und angekündigte 17. Bayerische ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.