Kind fast gestorben
Wie qualifiziert sind Bambergs Badeaufseher?
Im Sommer suchen die Menschen die Abkühlung im Schwimmbad wie hier im Bamberger Stadionbad.
Foto: Ronald Rinklef
F-Signet von Herbert Mackert Fränkischer Tag
Bamberg – Nach der Rettung eines Fünfjährigen im Stadionbad ist die Verunsicherung groß. Die Stadtwerke suchen händeringend nach Personal am Beckenrand.

Franziska Schmitts Lieblingsbad ist das Hainbad. Schon als Kind kam die heute 29-Jährige gerne in das Flussbad, planschte im Kinderbecken und verstopfte der wasserspeienden Schildkröte das Maul. Dass das Baden im Fluss für sie heute als Erwachsene auf eigene Gefahr geschieht, ist für sie okay.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.