Integration
Sie haben in Pettstadt eine neue Heimat gefunden
Lama Shamouka und ihre Familie vor dem Klinikum Bamberg – hier hat ihr Mann Zakaria gerade eine Ausbildung zum Krankenpfleger begonnen.
Foto: Werner Baier
Bamberg – Lama Shamouka aus Aleppo in Syrien lebt mit ihrer Familie im Landkreis Bamberg. Der Einkauf in der Welterbestadt hat für sie eine besondere Bedeutung.

Hier prallen gewissermaßen zwei Welten – allerdings friedlich – aufeinander: Es sind nur fünf Schritte aus der fränkischen Duftwolke von Bierdunst, Braten und Sauerkraut, die aus dem Brauereigasthof „Fässla” wabert, bis zum Orient: An der Oberen Königstraße betreibt der Syrer Omar Jammal aus Aleppo seit gut 20 Jahren einen Krämerladen in der Art von „Tante Emma”.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.